DEZEMBER  Weihnachtsfeier

NOVEMBER Kup-Prüfung

Am Montag, 13.11.06 nahmen 12 Sportler an der

 Schule Bad Neuenahr erfolgreich an einer Gürtelprüfung teil.

Prüfer Herbert Simon von der Taekwondounion Rheinland-Pfalz konnte aufgrund der guten Leistungen allen Teilnehmern die Urkunde für die nächste Gürtelstufe aushändigen.

Zuvor mussten die Sportler in verschiedenen Bereichen ihr Können unter Beweis stellen. So wurde in den Disziplinen Grundtechniken, Formen und abgesprochener Zweikampf saubere Techniken und exaktes Distanzgefühl gefordert. Im Bereich Selbstverteidigung wurde neben Fallübungen auch komplexe Selbstverteidigungssituationen geprüft. Aus dem Bereich Wettkampfübungen standen Stepp- und Pratzenübungen und Vollkontakt-Wettkampf in Schutzausrüstung auf dem Programm. Bei dem zum Prüfungsumfang für den blauen Gürtel vorgeschriebenen Bruchtest konnte Tina Kressel zeigen, dass die geübten Techniken auch effektiv eingesetzt werden können.

Prüfungsbester Alexander Wenke

Als Prüfungsbester wurde Alexander Wenke von Prüfer Herbert Simon besonders erwähnt.

Folgende Sportler sind jetzt befugt, den entsprechenden Gürtel zu tragen:

weiß-gelb: David Abedi, Tamara Czuba, Leonie Ittermann, Patricia Ittermann, Nadine Surges
gelb: Peter Jöntgen, Stefan Jöntgen,
gelb-grün: Ralf Ittermann, Michael Jöbges, Alexander Wenke, Rebecca Schäfer
blau: Tina Kressel

Rheinland-Pfalz Landesmeisterschaft

Mit drei Sportlern nahm die Taekwondo-Schule Bad Neuenahr e.V. an der diesjährigen Landesmeisterschaft und Nachwuchsmeisterschaft im olympischen Vollkontakt der Taekwondo Union Rheinland-Pfalz in Mainz teil.

Sara-Maria Becker konnte sich in der Landesmeisterschaft (Schwarzgurtklasse), die als Qualifikationsturnier für die Deutsche Meisterschaft 2007 gilt, erwartungsgemäß durchsetzen und den Landesmeistertitel mit an die Ahr bringen. Die Grafschafter Sportlerin, die am 18. November als eine von zwei Sportlern für den Landeskader Rheinland-Pfalz bei der Deutschen Juniorenmeisterschaft (16 – 20-jährige) starten wird, setzte sich bei der Meisterschaft mit klugen Aktionen geschickt in Szene, ohne dabei ein größeres Verletzungsrisiko einzugehen. Mit dem Landesmeistertitel konnte die Ranglisten-Erste der Taekwondo-Union Rheinland Pfalz ihre Position weiter untermauern.

Bei der Aufstellung

In der Herrenklasse der Nachwuchsmeisterschaft (gelber – grün-blauer Gürtel) starteten mit Alexander Wenke und Michael Jöbges zwei Sportler aus Bad Neuenahr. So kam es dann dazu, dass beide Sportler aufeinander trafen. Obwohl beide befreundet sind und sich aus den Sparrings im Training gut kennen, entwickelte sich ein packender Kampf. Bis zum Stand von 9:9 wechselte die Führung ständig und die beiden Neuenahrer Kämpfer gingen jeweils mit Punktgleichstand in die Pausen, bis Alexander Wenke durch eine 3-Punkte-Wertung für einem sehenswerten Drehkick zum Kopf den Kampf mit 12:9 beenden konnte und sich somit den Landesmeistertitel in der Nachwuchsklasse sicherte.

Deutsche Junioren Meisterschaft

SEPTEMBER Internationaler Rhein- Ruhr- Pokal

 

17. September fand in Iserlohn der als Bundesranglistenturnier eingestufte Internationale Rhein-Ruhr-Pokal statt. An dem Turnier nahmen 278 Starter von 71 Vereinen aus 7 Ländern teil.

Der Landeskader Rheinland-Pfalz war mit 5 Teilnehmern am Start. Zum Team gehörte auch Sara-Maria Becker von der Taekwondo-Schule Bad Neuenahr e.V. . In ihrer mit der Vize-Europameisterin, der Deutschen Meisterin, Nationalkämpferinnen und mehreren bundesranglisten-gefühten Kämpferinnen stark besetzten Klasse konnte sich Sara-Maria Becker aus Grafschaft-Karweiler bis zum Halbfinale sicher durchsetzten. Im Viertelfinale konnte sie durch einen beeindruckenden 9:2 Sieg den Kampf bereits in der ersten Runde vorzeitig für sich entscheiden.

Im Halbfinale gegen die Deutsche Meisterin aus Baden-Württemberg fand Sara-Maria Becker zunächst nicht zu ihrem Konzept und geriet früh in Rückstand, den sie auch bis zum Ende des Kampfes nicht mehr aufholen konnte.

Grillfest auf dem Karlskopf

JULI Platz an der Linde

MAI   Internationaler Hessenpokal

Am Samstag dem 6. Mai fand in Wiesbaden der Internationale Hessenpokal im Taekwondo statt. Sara-Maria ging für das Team des Landeskaders der Taekwondo Union Rheinland-Pfalz (TURP) an den Start.

Das Team TURP konnte nicht nur durch seine guten Leistungen auf den Kampfflächen den Mannschaftspokal in der Vereinswertung gewinnen, sondern zeigte auch am Rande der Kampfflächen durch lautstarkes Anfeuern und eine gute, aber disziplinierte Stimmung ein tolles Mannschaftsbild.

Sara-Maria konnte in ihrer Klasse einen überzeugenden Turniersieg herauskämpfen. Nach einer neuen Regel, die die Kämpfe für die Zuschauer bei Olympia interessanter machen soll, werden Kämpfe bei einer 7-Punkte Führung abgebrochen. Sara-Maria schaffte es, alle Kämpfe durch diese 7-Punkte Regel zu gewinnen. So konnte sie sich im Viertelfinale gegen Tamara Eisenbach (Frankfurt) mit 7:0 durchsetzen und im Halbfinale gewann sie sicher gegen Natalie Reingruber (Taekyon Lieblos, HTU) mit 10:3. Bei diesem Kampf verletzte sich die Grafschafter Kämpferin am Fuß, der in der Pause bis zum Finale von den Sanitätern und vom Trainerteam mit Eispackungen und Tape versorgt wurde.

Im Finale musste sie gegen die Ingelheimer Kämpferin Anja Weyell zu Beginn der zweiten Runde bei einem 2:4 Rückstand eine einminütige Verletzungspause in Anspruch nehmen. Sie setzte aber den Kampf fort, drehte mit einer geänderten Taktik auf und setzte 9 Treffer in Folge, so dass der Kampf beim Stand von 11:4 für Sara-Maria abgebrochen wurde.

APRIL  Kup-Prüfung

Die Prüfungsteilnehmer mit Trainer Laurent Kam und Prüfer Herbert Simon

Am Montag dem 3. April nahmen 17 Sportler der Taekwondo-Schule Bad Neuenahr erfolgreich an einer Gürtelprüfung teil.
Landesprüfungsreferent Herbert Simon von der Taekwondounion Rheinland-Pfalz konnte aufgrund der guten Leistungen allen Teilnehmern die Urkunde für die nächste Gürtelstufe aushändigen.
Der Prüfer lobte die Sportler für ihren hohen Ausbildungsstand, der zu einer sehr guten Prüfung beitrug. So konnten gleich 4 Sportler in allen Prüfungsbereichen mehr als 5 Punkte (von 6 möglichen Punkten) erreichen: Rebecca Schäfer, Sara-Maria Becker, Alexander Wenke und Michael Jöbges. Dies hatte zur Folge, dass mit Rebecca Schäfer, Alexander Wenke und Michael Jöbges gleich 3 Sportler die normalerweise angestrebte Graduierung 9. Kup (weiß-gelber Gürtel) überspringen konnten und vom Prüfer den 8. Kup (gelber Gürtel) verliehen bekamen, was nur noch sehr selten bei hervorragenden Leistungen von den Prüfern gemacht werden darf.
Zuvor mussten die Sportler in verschiedenen Bereichen ihr Können unter Beweis stellen. So wurde in den Disziplinen Grundtechniken, Formen und abgesprochener Zweikampf saubere Techniken und exaktes Distanzgefühl gefordert.
Im Bereich Selbstverteidigung wurde neben Fallübungen auch komplexe Selbstverteidigungssituationen geprüft. Je nach angestrebter Graduierung stieg auch die Anzahl und Art der Angriffe bis hin zu bewaffneten Angriffen mit Stock und mit Messer.
Aus dem Bereich Wettkampfübungen standen Stepp- und Pratzenübungen und Vollkontakt-Wettkampf-Übungen in Schutzausrüstung auf dem Programm. Die beiden Sportler in der Fortgeschrittenenkategorie (ab Blaugurt) mussten in einem Vollkontakt-Kampf das Erlernte präsentieren. In dieser Disziplin hat Sara-Maria Becker vor 3 Wochen bei der Deutschen Jugendmeisterschaft den 5. Platz erreicht und wird am 23. April mit den German Open in Bonn für den Landeskader Rheinland-Pfalz erstmals an einem als Weltturnier eingestuften Turnier teilnehmen.
Abschließend zeigten Kilian Pfanner und Sara-Maria Becker beim Bruchtest, dass sie die geübten Techniken auch effektiv einsetzen können. Die beiden 15-jährigen zerschmetterten die 2 cm dicken Bretter souverän und konnten dafür gute Noten des Prüfers erzielen.

Folgende Sportler sind jetzt befugt, den entsprechenden Gürtel zu tragen:
weiß-gelb: Katharina Benner, Stefan Jöntgen, David Michaelis, Jakob Neff,
gelb: Ralf Ittermann, Michael Jöbges, Simon Knieps, Rebecca Schäfer, Alexander Wenke
gelb-grün: Marwin Gunda, Thomas Welzk
grün-blau: Tina Kressel, Silke Kuss-Rossbach, Rudolf Leitner, Alexander Saftschuk
blau: Kilian Pfanner
braun-schwarz: Sara-Maria Becker

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Taekwondo-Schule Bad Neuenahr e. V.